Unser Fortschritt ist gerecht! – Für einen starken Sozialstaat.

Achtung Baustelle!
Ja, wir wollen den Sozialstaat reformieren. Umbau darf aber nicht Abbau bedeuten! Unser Sozialstaat muss die großen Lebensrisiken wie Alter, Krankheit, Pflege oder Arbeitslosigkeit absichern und auch dafür sorgen, dass Bildung nicht vom Geldbeutel abhängt. Dafür muss er ordentlich finanziert werden. Deshalb setzen wir uns für die solidarische Bürgerversicherung ein: Alle Einkommen und alle Berufsgruppen sollen zur Finanzierung des Sozialstaates beitragen. Das ist gerecht, denn so machen wir die Sozialversicherung zukunftsfähig – ohne dass der Sozialstaat finanziell rasiert wird!

Mindestlohn jetzt!
Löhne von drei bis vier Euro gehören mittlerweile in Deutschland zur Realität. Wir Jusos wollen, dass alle von ihrer Arbeit leben können. Deshalb setzen wir uns für gesetzliche Mindestlöhne ein.

Ein gerechtes Steuersystem!
Starke Schultern müssen mehr tragen als schwache. Deshalb ist und bleibt die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums von oben nach unten ein wichtiges Ziel. Nur so können gesellschaftlich wichtige Bereiche wie das Bildungssystem finanziert werden. Wir setzen uns deshalb z.B. für höhere Erbschafts- und Vermögenssteuern ein, die Zukunftsinvestitionen ermögichen.

Vollbeschäftigung:
Arbeit für alle! Alle Menschen müssen eine Beschäftigung erhalten. Das ist keine Illusion, sondern möglich: Notwendig ist etwa mehr öffentlich geförderte Beschäftigung, damit Langzeitarbeitslose wieder eine Chance auf dem Arbeitsmarkt erhalten. Außerdem müssen wir endlich die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt durchsetzen. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit! Wenn immer mehr „Flexibilität“ auf dem Arbeitsmarkt erwartet wird, müssen sich die sozialen Sicherungssysteme daran anpassen und umfassenden Schutz garantieren.

Kontakt

Unterbezirk der Jungsozialist*innen in der SPD Wetterau
c/o SPD-Unterbezirk Wetterau
Kleine Klostergasse 16
61169 Friedberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 06031-13388

Vorsitzende: Sarah Krampitz

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Bleib in Verbindung

Go to top