Obwohl der Sommer sich langsam dem Ende neigt, muss man an diesem Wochenende trotzdem aufpassen, dass man in der Sonne nicht zu braun wird.

Hierzu stelle man sich vor, eine politische Partei veranstalte ein Sommerfest und niemand gehe hin. Wir Jusos Wetterau wünschen uns genau das, für die rechtspopulistische Partei AFD Wetterau, welche am kommenden Samstag in Karben ihr Bestehen zelebriert.

Zu diesem „besonderen Anlass“ stellen die Karbener 'NaturFreunde' der Partei ihr Haus zur Verfügung, ein Verhalten, das wir nicht nur bedauern, sondern auch grundlegend kritisieren.

Karben ist eine offene Stadt, deren Bürger*innen bereit sind sich für ihre Mitmenschen einzusetzen. Dies konnte man im letzten Jahr deutlich sehen, als 500 von ihnen „Nein“ zu rechtem Gedankengut in unserer Gesellschaft sagten.

Somit ist dieser Zug nicht nur unsolidarisch den Karbener Bürger*innen, sondern auch widersprüchlich zu den selbst definierten Grundwerten der 'NaturFreunde'.

Unsere Hauptkritik liegt aber primär nicht beim Veranstaltungsort, sondern viel mehr an den Idealen der AfD selbst. Einer so weit entwickelten, bunten & modernen Gesellschaft wie unserer werden weder ihre Fremdenfeindlichkeit noch ihre überholten & diskriminierenden Weltansichten gerecht.

Gemeinsam mit unserem Bündnispartner, der Antifaschistischen Bildungsinitiative, wollen wir in der Wetterau weiterhin Aufklärungsarbeit über rechtes Gedankengut in der Mitte der Gesellschaft betreiben & für eine offene Region mit mehr Akzeptanz streiten, die nicht die Augen verschließt vorm Übel in den eigenen Reihen.

Kontakt

Unterbezirk der Jungsozialist*innen in der SPD Wetterau
c/o SPD-Unterbezirk Wetterau
Kleine Klostergasse 16
61169 Friedberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 06031-13388

Vorsitzende: Sarah Krampitz

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Bleib in Verbindung

Go to top